2017-05-15

Ghosts of his life. Ein Abend für Mark Fisher

Ghosts of his life. Ein Abend für Mark Fisher

Freitag 19.05.2017

19 Uhr


a-musik recordstore

Kaum jemand hat die Popkultur der Gegenwart so durchdrungen wie Mark Fisher. In den retrofixierten Nullerjahren beschrieb er die Malaise von Mainstream-Pop als Ausdruck eines depressiven "Kapitalistischen Realismus" und entdeckte in der Experimental-Elektronik des Labels Ghost Box und den verhallten Breakbeats des Dubstep-Enigmas Burial die melancholische Sehnsucht nach einer besseren Zukunft. Mark Fisher verband diese Gegenwartsdiagnosen mit Ausflügen in Science-Fiction-Literatur und das Blockbuster-Kino. 


Im Januar dieses Jahres hat seine eigene Depression Mark Fisher besiegt. Wir widmen ihm deshalb diesen Abend.


Christian Werthschulte und Olaf Karnik haben als Journalist und Übersetzer immer wieder mit Mark Fisher zusammengearbeitet. Heute abend stellen sie unübersetzte Texte von ihm vor und spielen Musik, die Fisher beeinflusst hat und die von seinen Schriften beeinflusst wurde.


Eine Veranstaltung von Institut für Betrachtung und a-Musik

2017-05-14

Spätkauf und Record Release mit Noorden und That Night

Spätkauf und Record Release mit Noorden und That Night

Donnerstag 01.06.2017

ab 19 Uhr

Der Laden ist bis 22 Uhr geöffnet.

Beim a-musik Spätkauf im Juni stellt sich NOORDEN vor. Seit 2011 veröffentlicht das Kölner Label elektronische Musik auf Kassette und Vinyl. Die stilistische Bandbreite ragt dabei von experimenteller Electronica über krautigen House bis hin zu cluborientiertem Techno. Neu im Artist-Roster von NOORDEN ist der Kölner Produzent, DJ und Teil der Autistikits-Crew That Night. Am 1. Juni erscheint sein neues Album als Stereo-Kassette, dessen Release wir beim Spätkauf feiern. Begleitend dazu gibt es einen Einblick in das visuelle Erscheinungsbild von NOORDEN in Form einer Ausstellung.

Dj Sets von
That Nightwww.soundcloud.com/that-night-1
Alex Ketzerwww.soundcloud.com/alexketzer
Martin Schmitzwww.soundcloud.com/martinschmitz


www.noorden.org

 

2017-05-13

Spätkauf mit ToiToiToi

Unterwegs im Hag mit ToiToiToi

Donnerstag 06.07.2017

ab 19 Uhr

Der Laden ist bis 22 Uhr geöffnet.

Ein musikalischer Ausflug in die Umgebung von Ethernbach, der Partnergemeinde von Belbury, fiktiver Dreh- und Angelpunkt von Ghost Box Records. Bei Letzteren erschien gerade das Debut von Sebastian Counts alias ToiToiToi, der uns für diesen Spätkauf u.a. sein Album „Im Hag” vorstellt und uns mitnimmt in die Klangwelt der Region.

2017-05-03

a-Musik staff picks April 2017



Federico Durand, La Nina Junco LP (12k)
Gas, Narkopop 3LP/CD (Kompakt)
Ken Ikeda + David Toop, Skin Tones CD (Home Normal)
Ju Suk Reet Meate, Solo 1975-1980 LP (Alga Marghen)    
Joao Lobo, Nowruz LP/CD (Three:Four Records) 
Charlemagne Palestine, Strumming Music LP (Aguirre)
Selffish, He She Them Us LP/CD (Serein)
Strotter Inst., Miszellen 2LP (Hallow Ground)
Midori Takada, Through The Looking Glass LP/CD (We Release Whatever The Fuck We Want To)
V.A., Magnetband. Experimenteller Elektronik-Underground DDR 1984-1989 LP/CD (Bureau B) 

2017-05-02

Spätkauf mit Peter Behrendsen und Alexander Meyer

Spätkauf mit Peter Behrendsen und Alexander Meyer (Edition Telemark)


Donnerstag 4.Mai 2017

ab 19h

Der Laden ist bis 22h geöffnet.

Edition Telemark präsentiert Peter Behrendsens erste LP: "Nachtflug" (für Fledermausklänge und Live-Elektronik) / "Atem des Windes" (konkrete Klang-Poesie zum Thema Wind).

Hierzu legen Alexander Meyer (Ed. Telemark) und Peter Behrendsen
passende Musik auf

Peter Behrendsen (geb. 1943 in Wiener Neustadt) ist Hörfunkregisseur, Komponist und Performer von elektronischen, elektro-akustischen und Text-Sound-Stücken, sowie langjähriger Kölner Konzertveranstalter für experimentelle Musik.