2008-12-23

2008 Top Ten

Zum ersten Mal haben wir dieses Jahr eine Auswahl an Kunden, Musikern, Weggefährten und Geschäftspartnern nach ihren persönlichen Tonträger Top Ten des Jahres 2008 gefragt.

For the first time we've asked friends, customers, musicians and partners to provide their personal 2008 top something.

Herr Schulze

1. Black Mountain - In The Future
2. Xberg Dhirty6 Cru - Die Wichtigkeit
3. Erikah Badu - New Amerika
4. Wolves In The Throne Room - Two Hunters
5. Antony And The Johnsons - Another World

Sun OK Papi K.O.


TOP 7"

1. Arabian Prince - Simple Planet (Fan Club Promo) stones throw rec.
2. Prince Alla - Poor Man Feel It Version
3, Harmonia - De Luxe (immer wieder) reissued by bureau b
4. Buffle - Dead City Holograms
5. Max Turner - infinite 4X4 (Folklore Rhythm) (Metabooty)

TOP CD-R

1. DJ Three Feat. Total Eclipse - The Battle Zone (1997)
2. Kirmes Tape Reggae - Frank Dommert
3. The Legend Of Zelda - Sound Track - Koji Kondo
4. Sauveur Mallia - Automation - Tele Music
5. Jun Kamoda - Boomerang Ceremony
6. X Japan - I'll Kill You/ Break THe Darkness
7. Solhorn - Demo
8. Sun Ok Papi K.O. - 2 turntables and a Honk (Prof Papiko Remix) / Pompier (EDIT)
9. Sole Waves - Chuck Chop
10. The Allophons - Santa Collection Vol. 3

Raphael Smarzoch

Scott Tuma – Not For Nobody [Digitalis]
Menace Ruin – The Die is Cast [Alien8 Records]
Lilypad – Imaginary Softwoods [Wagon]
Evangelista – Hello Voyager [Constellation]
Kevin Drumm – Imperial Distortion [Hospital Productions]
Suishou No Fune – Prayer For Chibi [Holy Mountain]
Lyrinx – Nihilistic Purity LP [Insidious Poisoning]
The Hospitals – Hairdryer Peace [Self-Released]
Russell Haswell – Second Live Salvage [Editions Mego]
Hateful Abandon – Famine (or into the Bellies of Worms) [Todestrieb Records]

Oliver Tepel

Willie Nelson & Wynton Marsalis: »Two men with the Blues«
Melanie de Biasio: »A stomach is burning«
Phil Lesh & Friends: »The Warfield - 5.13.08« [Free Download Album]
Lindsey Buckingham: »Gift of screws«
Dominique: »More love now«
Mica Roberts featuring Toby Keith: »Things that Mama don't know«
Williams: »Love on a real train«
The Foreign Exchange featuring Muhsinah: »Daykeeper«
Theo Parrish: »Space bumps«
Shuya Okino featuring Diviniti: »Shine«
Randolph "Collide"
Motor City Drum Ensemble "Feel the love"

Fabien Louis / Textile Records

Martin Creed "Ooh / Fuck Off" (Smartguy)
Religious Knives "It's After Dark" (Troubleman unlimited)
Juana Molina "Un Dia" (Domino)
Portishead "Third" (Island)
Animal Collective "Water Curse EP" (Domino)
Excepter "Debt Debt" (Paw Tracks)
Nick Cave "Dig! Lazarus Dig" (Mute)
Astral Social Club "Model Town in a Field of Mudd" (Textile Rds)
The Fall "Imperial Wax Solvent" (Sanctuary)

Lasse Marhaug / Pica Disk

Mark Durgan: Plowing Furrows Into Rotten Burroughs LP
Romance: Untitled 7"
Family Battle Snake/Astro: Split LP
Oren Ambarchi: A Final Kiss On Poisoned Cheeks LP
Menstruation Sisters: MA LP
Bernard Parmegiani: s/t 12xCD Box
Bad Kharma: 96-98 4xTape Box
John Wiese: Dramatic Accessories LP
Otomo Yoshihide: Core Anode CD
Jim O'Rourke: The Long Night 2xCD

Olaf Karnik

1. Busy Signal – Loaded (VP) CD
2. Friedman & Liebezeit – Secret Rhythms 3 (Nonplace) LP/CD
3. Ursula Bogner – Recordings 1969 – 1988 (Faitiche) LP/CD
4. Ennio Morricone – Macchie Solari (Digit Movies) CD
5. Bonnie Prince Billy – Lie Down In The Light (Domino) LP/CD
6. Ratatat – LP 3 (XL Recordings) LP/CD
7. Jimmy Radway & The Fe Me Time Allstars – Dub 1 (Pressure Sounds) LP/CD
8. V.A. – Space Oddities. Rare European Library Grooves 1975 – 1984 (Permanent Vacation) LP/CD
9. V.A. – Sprigs Of Time. 78s From The EMI Archive (Honest Jon’s) LP/CD
10. V.A. – Lagos Shake. A Tony Allen Chop Up (Honest Jon’s) LP/CD

Thorsten Krämer

Autistic Daughters - Uneasy Flowers (Staubgold)
Imai Kazuo Trio - Blood (doubtmusic)
Tenniscoats - Tan-Tan Therapy (Häpna)
Angles - Every Woman is a Tree (clean feed)
Machinefabriek - Dauw (Dekorder)
I am a Kamura - I am a Kamura (Divine)
Momus - Joemus (Analog Baroque)
Julian Cope - Black Sheep (Head Heritage)
Nico Muhly - Mothertongue (Bedroom Community)
Mary Halvorson Trio - Dragon's Head (Firehouse 12)
Someone Still Loves You Boris Yeltsin - Persching (Polyvinyl)
Sun Kil Moon - April (Caldo Verde)

Re-Release des Jahres:
The Complete Arista Recordings Of Anthony Braxton (Mosaic)

Am meisten überschätztes Album des Jahres:
Fleet Foxes - Fleet Foxes (Bella Union)

Frank Dommert / sonig

Anton Bruhin - Vom Goldabfischer CD (Alga Marghen)
Bernard Parmegiani - L'Oeuvre Musicale En 12CD (InaGrm)
Ikonika - Please / Simulacrum 12" (Hyperdub)
Lee "Scratch" Perry - Chicken Scratch [Deluxe Edition] LP (Heartbeat)
Lehn / Schmickler - Kölner Kranz LP (a-Musik)
Max Turner - Infinite 4x4 (Folklore Rhythm) 7" (Metabooty)
Messer Chups - Best Of The Best LP (Copase Disques)
Oorutaichi - Drifting My Folklore CD (Okimi Records)
Quarta 330 / Kode9 - Sunset Dub / 9 Samurai [Quarta 330 Rmx] 12" (Hyperdub)
Uské Orchestra - Moli Herzog [Excerpts/Remixes] 2LP (Monkeytool)
Wolfgang Müller - Séance Vocibus Avium Book+7" (Fangbomb)
Xberg Dhirty6 Cru - Die Wichtigkeit LP (sonig)

Marc Matter

Schmickler/Lehn - Kölner Kranz LP (a-Musik)
Tropa Macaca - Fiteiras Suadas LP (Qbico)
Growing - All The Way LP (The Social Registry)
DJ Elephant Power - Atlas Anthem EP (sonig)
Hartmut Geerken - Anamita 2LP (Qbico)
Bernard Bonnier - Casse-tete CD (Oral)
Bernard Parmegiani - L´Oeuvre Musicale En 12CD (Ina)

Ben / Doc D2N8

Amph - Mambo Mind (Mutant Sniper)
Xberg Dhirty6 Cru - Die Wichtigkeit (sonig)
Bambam Babylon Bajasch - Finest Brewed Dubplates (Sozialistischer Plattenbau)
Toyboy - Quick n Dirty (Sozialistischer Plattenbau)
Various - Kamikaze Club 7 (Peace off)
Cardopusher vs Rotator - Jump Da Fuck Up/Fighters Unite (Brothers In Blood)
Biome - Soundsystem Killaz E.P. (Subsonik)
Dr. Bastardo - Death To All False Rave!!! (Hurry Up)
Lethargie - Same Titled (Punk from Leipzig)
Various - Statement Of Intent (Noizetek 2)

Lena Willikens

Ursula Bogner –Recordings 1969-1988, Faitiche (LP)
George Coleman - Bongo Joe, Mississippi (LP)
Growing - All the way, Social Registry (LP)
Xberg Dhirty6 Cru – Die Wichtigkeit, sonig (LP)
Zombie Zombie – Dog Walker, Versatile (LP)
Dj Mujava – Township Funk, Warp (12")
African Scream Contest, Analog Africa (LP)
Benga & Coki - Night, Tempa (12")
Various - Hollertronix # 9, Mad Decent (12")
Holger Hiller / Hell Vice* - Volume 12, Dark & Lovely (12")
Bird Show - Untitled, Barge Recordings (LP)

Wolfgang Brauneis (a-Musik/Eventuell)

Annea Lockwood - Sound Map of the Danube 3CD (Lovely Music)
F.S.K. - Freiwillige Selbstkontrolle LP (Buback)
Ga'zheart - S/t LP (Locust)
Gustav - Verlass die Stadt LP/CD (Chicks on Speed Records)
Islaja - Blaze Mountain Recordings CD (Ecstatic Peace)
Johanna Billing - This is How We Walk on the Moon LP (Apparent Extent)
Pauline Oliveros - Four Electronic Pieces CD (Sub Rosa)
Religious Knives - It's After Dark LP (Troubleman Unlimited)
Teresa Rampazzi - Musica Endoscopica CD (Die Schachtel)
Ursula Bogner - Recordings 1968-1988 LP (Faitiche)

Marc Richter (Dekorder/Black To Comm)

Mike Kelley - Yummy Puffy Mommy Yoni (Compound Annex)
Runhild Gammelsaeter - Amplicon (Utech)
Stephan Mathieu - Radioland (Die Schachtel)
Gaeoudjiparl - Mort Aux Vaches Ekstra Extra (Krabbesholm)
Xela - In Bocca Al Lupo (Type)
Jon Mueller - Metals (Table Of The Elements)
Fennesz - Black Sea (Touch)
Portishead - Third (Mercury)
Sunn o))) - Domkirke (Southern Lord)
G*Park - Reuters (Tochnit Aleph)
Darkspace - III (Avantgarde)
Max Müller - Die Nostalgie ist auch nicht mehr das was sie früher mal war (Angelika Koehlermann)
Hair Police - Certainty Of Swarms (No Fun)
Fanal - Fanal II (Sonig)
Burning Star Core - Challenger (Hospital)
Birchville Cat Motel - Gunpowder Temple Of Heaven (Pica Disk)
Wolves In The Throne Room - Two Hunters (Southern Lord)
Skullflower - La Noche De Walpurgis (Private)
V/A - Okkulte Stimmen Mediale Musik (Suppose)
Ulaan Khol - I / II (Soft Abuse)
Monopoly Child Star Searchers - Prince Of Parrot Shooters (Pacific City)
Grouper - Dragging A Dead Deer Up A Hill (Type)

Georg Odijk (a-Musik)

Ursula Bogner - Recordings 1968 - 1988 (Faitiche)
Bernard Bonnier - Casse-Tete (Oral)
Boredoms - Voaltz / Rereler (Commons)
George Coleman - Bongo Joe (Missisippi)
Dominique Grimo / Pierre Bastien - Ragtime Vol. 2 (In-Poly-Sons)
Theo Parrish - Sound Sculptures Volume 1 (Sound Signature)
Peverelist - Infinity Is Now / Junktion (Tectonic)
Sea And Cake - Car Alarm (Thrill Jockey)
Robert Wyatt - Shleep (Domino)
Xberg Dhirty6 Cru - Die Wichtigkeit (sonig)

Tommy Denys (K-raa-k)

Home Blitz - s/t
Sic Alps - U.S. E.Z.
Sepviva Bells - Halloween In The Sea
Jonas Reinhardt - s/t
Jex Toth - s/t
Ex-Cocaine/Yellow Swans - split
Cave - Hunt Like Devil/Jamz

2008-12-21

A-Musik Öffnungszeiten bis Ende Dezember

Montag 22.12. 12-19 Uhr
Dienstag 23.12. 12-19 Uhr
Mittwoch 24.12. 12-14 Uhr
Do/Fr geschlossen
Samstag 27.12. 12-19 Uhr
Dienstag 30.12. 12-19 Uhr
Mittwoch 31.12. geschlossen

Viele Grüße

A-Musik Team

2008-12-13

Take 5 auf Koelncampus Radio

Freitag 12-12-2008 Georg Odijk, Koelncampus

*Xberg Dhirty6 Cru – Rapschreibreform (Die Wichtigkeit) sonig
*Pierre Bastien / Dominique Grimo – Caravana Dyslexia (Rag-Time Vol. 2) Inpolysons
*Tabernakel - Untitled (Straßenmusik In Köln) Feedback Studio Verlag
*Theo Parrish – Take A Ride (Sound Sculptures Volume 1) Sound Signature
*The Sea And Cake – Weekend (Car Alarm) Thrill Jockey

2008-11-25

Spätkauf mit Sun OK Papi K.O.

Donnerstag 04-12-2008

Spätkauf mit DJ Sun OK Papi K.O. (RBDX/Brüssel) ab 19 Uhr.

Der Laden ist bis 23 Uhr geöffnet.

2008-11-24

03-12-2008 Doddodo Instore

Mittwoch 03-12-2008
a-Musik instore
19.30h / start 20.00h (in time!)

DODDODO (Sonore)

This girl from Osaka is a fury. Armed with just two samplers, her voice tears out of her throat in immediate and contradictory sound. She ties her hair in the shape of a palm tree and blackens her face, alternately harpy, alternately sweet young thing. DODDODO's music is direct, sometimes slightly absurd, also, as if by accident, hip-hop, then furious gush.

http://doddodo.dokkoisho.com/
http://www.myspace.com/doddodo

2008-11-08

Ennio Morricone – Top 25

Stichtag, Montag, 10. November 2008: 80. Geburtstag von Ennio Morricone

Ennio Morricone – Top 25


















Liste und Kommentare von Olaf Karnik
(Jahreszahlen bezeichnen die Erstveröffentlichung. Labels beziehen sich auf aktuelle Wiederveröffentlichungen)

1. Once Upon A Time In The West (RCA), 1969
Der Mount Everest der Filmmusik!

2. Un Uomo da Rispettare (Hexacord), 1972
Das Noir Jazz-Opus – plus Easy Instrumentals, Stockhausen-Elektronik, Avantgarde-Geklöppel.

3. Il Grande Silenzio / Un Bellissimo Novembre, (Beat Records), 1968 / 1968
Zwei der traurigsten und sublimsten Morricone-Scores auf einer CD.

4. Metti, Una Sera A Cena (Cinevox), 1969
Easy und erhaben, melancholisch und uplifting, Ambient und Pop.

5. Gli Occhi Freddi Della Paura [Morricone & Nuova Consonanza] (Dagored), 1971
Bitches Brew meets Aleatorik meets Effektgeräte meets Improv.

6. Giu’ La Testa (Cinevox), 1971
Bang-Bang, Twang-Twang, Schong-Schong…

7. Veruschka (Easy Tempo), 1971
Haaach…Plüsch-Dub.

8. Indagine Su Un Cittadino Al Di Sopra Di Ogni Sospetto (Cinevox), 1970
Die Kunst des Arrangements – und einer von Morricones Lieblings-Scores.

9. L’Uccello dalle Piume di Cristallo (Cinevox), 1970
Morricones erste Giallo-Score – alleine schon wegen “Corsa Sui Tetti” essenziell.

10. Per Un Pugno Di Samba [Morricone & Chico Buarque], 196?
Mit links so elegant wie Jobim…

11. Una Lucertola Con La Pelle Di Donna (Dagored), 1971
Die beste Balance zwischen Experiment und Easy, Free Rock und Groove.

12. Tre Colonne In Cronaca (Philips), 1990
Majestätisch. Wann samplet The RZA hier?

13. Spogliati, Protesta, Uccidi! / Quando L’Amore è Sensualita (CAM), 1972 /1972
Zwischen Simon & Garfunkel, Krautrock und minimalistischen Kinder-Chorälen.

14. Che C’Entriamo Noi Con La Rivoluzione? (Dagored), 1972
Big Fun – und Blaupause für “Mein Name ist Nobody”.

15. Il Gatto A Nove Code (GDM), 1971
Giallo-Klassiker mit Nuova Consonanza: präpariertes Klavier plus Suspense-Bass.

16. Macchie Solari (Digit Movies), 1975
Wunderschöner Titolo, beängstigende Dissonanzen und erregtes Schluchzen.

17. L’Immoralità (CAM), 1978
Zärtlicher geht nicht.

18. Diabolik (???), 1967
Agentenfilm-Craze, Morricone im Bond-Sound. Leider nicht erhältlich!

19. Quattro Mosche di velluto grigio (Cinevox), 1971
Free Rock, free Folk, free Easy.

20. Sound Dimensions [Morricone & Bruno Nicolai] (GDM), 1972
Morricone und Nicolai als seriöse Library Music-Komponisten: Nicolai gewinnt.

21. Forza G (Cinevox), 1971
Wie mit einem Segelflieger über eine Parklandschaft.

22. L’Istruttoria e Chiusa – Dimentichi (Dagored),
Noise mit Klassik-Samples, file under: Musique Concrète.

23. I Crudeli (Dagored), 1967
Einer der besten unter den weniger bekannten Western-Scores.

24. Ecce homo (Dagored), 1968
Morricone als Morton Feldman.

25. I Pugni In Tasca / I Basilischi / Gente di Rispetto (RCA), 1965 / 1963 / 1975
Frühe Entrückung – Psychedelik im Kleid der Neuen Musik.


Ennio Morricone - Top 3 Compilations:

The Ennio Morricone Anthology – A Fistful Of Film Music (Rhino)
Vergriffene Greatest Hits auf (nur) 2 CDs plus Super-Booklet.

Crime & Dissonance (Ipecac)
Der essenzielle Morricone-Giallo-, -Crime- und -Psychedelic-Sampler, kompiliert von Alan Bishop, erschienen auf Mike Pattons Label. Super-Booklet mit tollen Fotogrammen.

Canto Morricone Vol. 1 – The 60s (Bear Family)
Inklusive Mina, Gino Paoli, Rita Monico – die besten Schlager kamen aus Italia.

2008-11-05

Spätkauf mit Hanna Bächer

Donnerstag 6. November 2008

Spätkauf mit Hanna Bächer (Borderclash) ab 19 Uhr.

Der Laden ist bis 23 Uhr geöffnet.





2008-10-02

Approximation 7:1 Piano-Festival; 22.-26.Oktober

Salon des Amateurs, Duesseldorf
http://www.salondesamateurs.de
http://www.approximation-festival.de

Ticket Vorverkauf bei a-Musik

Mi., 22.10.2008
Quentin Sirjacq (FR)
Jóhann Jóhannson (ISL)

Do., 23.10.2008
Cor Fuhler (NL)
Matthew Shipp (USA)
Im Anschluss: TURNTABLEJAZZ-Session: DJ Rafik / *BEN / Cosmic Delivery u.a.

Fr., 24.10.2008
Bill Wells (UK)
Mapstation (DE)
Im Anschluss: TURNTABLEJAZZ-Live : Dudley Perkins & Georgina Ann Muldrow (USA), DJ Rafik, DJ adlib & BEN*

Sa., 25.10.2008
Winfried Ritsch Autopiano (Kompositionen von Nancarrow und Mazulis) (AT)
Frida Hyvönen (SWE)
DJ’s: Gwen Yamois (FR) / Detlef Weinrich (DE)

So., 26.10.2008
Wim Mertens Duo (BE)
Otto Derolez - Violin
Wim Mertens - Piano / Voice

2008-09-29

Spätkauf mit Olaf Karnik

Donnerstag 2. Oktober 2008
"Score / Soundtracks" - Spätkauf mit Olaf Karnik (ab 19 Uhr).

Der Laden ist bis 23 Uhr geöffnet.

2008-09-18

Der Sound Of Cologne stellt sich quer!

Freitag 19-09-2008
Wasserspielplatz Venloer Strasse/Innerer Grüngürtel
ab 17 Uhr

mehr Infos:
Play Back!

auch a-Musik stellt sich quer: Am Freitag um 20.15h für 15 Minuten.

2008-09-04

Fr. 12.09.2008 Carl Michael von Hausswolff in Köln

Fr. 12.09.2008

Carl Michael von Hausswolff
(KREV, Stockholm)
screening of "Al Qasr 2005" + live-concert
&
DJ Georg Odijk
(a-Musik, Koeln)

Filmforum im Museum Ludwig
Bischofsgartenstr. 1, 50667 Koeln, Germany

Der schwedische Künstler Carl Michael von Hausswolff kommt für ein exklusives Gastspiel nach Köln! Hausswolff wird in einer Deutschland-Premiere seinen Kurzfilm “Al Qasr 2005” zeigen, den er gemeinsam mit dem Dokumentarfilmer Thomas Nordanstad in Ägypten realisiert hat. Hausswolff wird außerdem seine aktuelle CD „Perhaps I Arrive“ vorstellen und über seine Arbeit sprechen. Im Anschluss an die Filmvorführung wird er ein elektronisches Konzert geben. Der Abend wird eingerahmt mit DJ Programm von Georg Odijk (a-Musik, Köln). Carl Michael von Hausswolff arbeitet seit den 1970er Jahren als Installationskünstler und Komponist. Er hat mit zahlreichen internationalen Künstlern zusammengearbeitet, darunter Leif Elggren, Andrew McKenzie, Graham Lewis und David Jackman. Seine Arbeiten wurden auf den Biennalen in Istanbul, Johannesburg, Liverpool und Venedig, sowie auf der Manifesta 1 in Rotterdam und der Documenta X in Kassel gezeigt. Carl Michael von Hausswolff ist Begründer des fiktiven Königreichs KREV. Er lebt in Stockholm.

Programminformation:
20.00h Einlass, Eintritt 8,00 Euro
20.00h ­ 21.00h DJ Georg Odijk (a-Musik)
21.00h Screening des Films “Al Qasr 2005” von CM von Hausswolff und Thomas Nordanstad
21.30h Diskussion mit CM von Hausswolff über seine Arbeit
22.00h Live Konzert CM von Hausswolff
22.45h ­ open end DJ Georg Odijk (a-Musik)

2008-08-25

Konzert zur Veröffentlichung Lehn/Schmickler

Am Donnerstag den 4.9.2008 spielen Thomas Lehn & Marcus Schmickler live im a-Musik Laden anläßlich der neuen a-Musik releases: Lehn/Schmickler "Navigation im Hypertext" CD und Lehn/Schmickler "Kölner Kranz" LP.

Ab 19 Uhr.

Konzertbeginn (pünktlich) 20 Uhr / Konzertende 20.30 Uhr

Der Laden ist wie an jedem 1. Donnerstag bin 23 Uhr geöffnet.

















2008-08-06

Spätkauf mit 8m2Stereo

Donnerstag 7. August 08: Spätkauf mit Elmar Hintz / 8m2Stereo

Der Laden ist bis 23 Uhr geöffnet.
Wie immer ein Kasten Bier für alle und die Bank vor dem Laden.

2008-06-21

Donnerstag 3. Juli 08: Spätkauf mit Tim Berresheim

Am Donnerstag den 3. Juli 2008 ist der Laden ist bis 23 Uhr geöffnet. Zur Feier des Tages wirft Tim Berresheim Chili Mangiaro auf den Grill.

2008-06-20

Trümpi, Tapes & Palindrome















Radiotip Samstag 28.06.2008:
23:05 WDR 3 open: Studio Akustische Kunst


Reittier
Eine Komposition aus Maultrommelmusik und einer rezitierten Palindromreihe
Von Anton Bruhin

Trümpi, Tapes & Palindrome:
Die Mundhöhlen-Akrobatik des Schweizer Maultrommel-Virtuosen Anton Bruhin
von C-Schulz und Frank Dommert


Am süd-östlichen Ende des Zürichsees in Schübelbach liegt das Atelier von Anton Bruhin. Seit vierzig Jahren produziert der 1949 geborene Schweizer neben Malerei und Fotografie eine Reihe experimenteller Kompositionen an der Schnittstelle zwischen Lautpoesie und Musik. Bekannt ist er als einer der raren Vertreter der Palindromdichtung und gilt als Maultrommel-Virtuose von Weltrang. Dem Klangraum der Mundhöhle gilt sein besonderes Interesse: Er erweitert das Klangspektrum der Maultrommel (schweizerisch auch "Trümpi" genannt) durch selbstgebaute Resonatoren aus Flaschen, Schläuchen und Röhren und elektronische Verstärkung. Daneben beschäftigt er sich seit den frühen 1970er Jahren mit der Manipulation von handelsüblichen Kassetten und Rekordern und entwickelte daraus eine einzigartige Collagetechnik. Als Maultrommelspieler bereiste er nahezu die ganze Welt. Ohne Berührungsängste spielt er sowohl mit traditionellen alpenländischen Kapellen als auch mit Jazz Bands und Elektronikern.
Anton Bruhins "Reittier" besteht aus Maultrommelmusik und einer vorgetragenen Palindromreihe. Die Grundlage ist der durchgehende Bordun der elektromagnetisch angeregten Maultrommel und die kontinuierliche Veränderung der Obertöne. Der Klangteppich erinnert an die indische Shruti-Box mit erweiterter Variabilität. Auf diesem selbstlaufenden Klangteppich wechseln sich verschiedene Maultrommelsoli mit Sequenzen der Palindromreihe ab.

Reittier
von Anton Bruhin
Eine Komposition aus Maultrommelmusik und einer rezitierten Palindromreihe
Sprechstimme, Maultrommel, elektromagnetisch angeregte Maultrommel mit Resonatoren: Anton Bruhin
Realisation: der Autor
Produktion: WDR 2008/ 13'

Trümpi, Tapes & Palindrome:
Die Mundhöhlen-Akrobatik des Schweizer Maultrommel-Virtuosen Anton Bruhin
Ein Porträt von Frank Dommert und C-Schulz
Realisation: die Autoren
Produktion: WDR 2008/ 40'

Redaktion Markus Heuger

2008-06-19

Michel Waisvisz R.I.P.

der Direktor des Steim Instituts in Amsterdam und u.a. Erfinder der Cracklebox ist letzte Nacht nach schwerer Krankheit verstorben. Wir sind sehr traurig und werden ihn sehr vermissen. Einige werden vielleicht seinen grandiosen Vortrag über sein Lebenswerk beim ZAM Festival im Stadtgarten im Mai letzten Jahres in Erinnerung haben.


















(Auftritt im a-Musik August 2005)

2008-06-04

Wir sind Dienstag !

Der Laden mit den einst kompliziertesten Öffnungszeiten der Stadt hat jetzt die denkbar einfachsten - Dienstag bis Samstag 12-19h - Wir sind Dienstag !!!
Endlich auch Dienstags bei a-Musik shoppen.
a-Musik: Dienstag bis Samstag 12 bis 19 Uhr, a-Musik jetzt nur noch Montags geschlossen.
Bitte weitersagen und vorbeikommen.

***************************************************************************************

New shop-hours: Since June 2008 we open also on Tuesday.

a-Musik shop-hours Tuesday - Saturday 12.00 - 7.00 PM (Sunday & Monday closed)

2008-05-30

Spätkauf mit Slowboy

Slowboy macht Krach!
Punk + Hardcore + Noise zum 16. Spätkauf bei a-Musik am Donnerstag den 5. Juni 2008, der Laden ist bis 23 Uhr geöffnet.

2008-05-14

Baleine 3000 @ Basspräsidium / Tsunami 24-04-2008



















Basspräsidium präsentiert:

MC Illreme (Osaka)
Sun OK Papi K.O. (sonig/Brüssel)
DJ Afrojaws (Lille)
Basspräsidium DJ-Team (Köln)

Baleine 3000 sind Sun OK Papi K.O., Afrojaws & der japanische MC Illreme, zusammen zum ersten Mal live in Europa. Illreme ist ein unglaublicher, überkandidelter Mikrophonvirtuose der die japanische Sprache in einem nie zuvor gehörten Fluss vorträgt. Seines Zeichens auch Entertainer und Comedian wird er dem Titel "Master of Ceromonies" gerecht, wobei die Texte für immer ein Rätsel bleiben werden.
Sun OK aka Laurent Baudoux ist der grosse Bruder von DJ Elephant Power, die eine Häfte von Scratch Pet Land, Leiter des Fan Club Orchestras, Betreiber des Residence Baudoux labels, DJ und Musiker. Zusammen mit DJ Afrojaws aus dem nordfranzösischen Lille spielen sie ein Freestyle Mix aus eigenen Tracks, HipHop, Dubstep, Grime und Miami-Bass. Umrandet wird das ganze vom Basspräsidium DJ-Team, vorneweg mit höschen beats von Desmond Denker, schlußendlich mit ragga-jungle-breakcore von Büdchen Belay & Doc D2N8

www.myspace.com/baleine3000
www.myspace.com/afrojaws
www.basspraesidium.de

Samstag, 24. Mai 2008, ab 23 Uhr
Tsunami Club, Im Ferkulum 9, 50678 Köln





Illreme a-Musik instore 23-05-2008














Am Freitag, den 23-05-2008 gibt es im a-Musik Laden einen Solo-Auftritt des japanischen Musikers und MCs Illreme, als Vorgeschmack für den Baleine 3000 Auftritt im Tsunami am 24-5.
Uhrzeit ab 19.00h, Konzertbeginn 20.00h (pünktlich), Eintritt frei.

2008-05-03

Spätkauf 8. Mai 2008 mit Lena Willikens

am Donnerstag den 8. Mai findet unser 15. Spätkauf statt, der a-Musik Laden ist bis 23 Uhr geöffnet. Für Unterhaltung sorgt diesesmal DJ Lena Willikens (Salon des Amateurs): "Von Delia Derbyshire über Cluster bis Pamelia Kurstin."

2008-04-28

Andrej Gorokhov Zeichnungen 9. Mai 2008



Vernissage -- 19 h

Andrej Gorokhov
Zeichnungen
9. Mai 2008
Ausstellungsdauer
10. - 31. Mai 2008

Galerie SLOWBOY
Oberbilker Allee 290, Düsseldorf
Mi–Fr 12–18 h und nach Vereinbarung

-> Fotos hier

2008-04-23

a-Musik in den Mai

MITTWOCH 30. APRIL ab 22:00 Uhr / Nur Ak, ca. 5.-

Der grosse A-Musik Abend mit:
live: THE ALLOPHONS (F.X.Randomiz & C-Schulz)
DJs GEORG ODIJK & FRANK DOMMERT

Salon des Amateurs, Düsseldorf

Schlammpeitziger releaseparty 26-04-2008



















Der Darmatmer hat wieder ein Ei gelegt und das möchte er mit euch feiern!

tausend kleine tänze präsentiert:

Schlammpeitzigers Record-Release-Party!

live: SCHLAMMPEITZIGER (sonig)
videos: ULRIKE GÖKEN, Redlich/Wegner, Peishan Huang

djs:
GEORG ODIJK (a-musik)
UH-YOUNG KIM (antibuzz)

Samstag, 26. April 2008, ab 22 Uhr
Eintritt 5 Euro
Tsunami Club, Im Ferkulum 9, 50678 Köln

Das neue Album von Schlammpeitziger ist draußen! Auf „Schwingstelle für Rauschabzug" (Sonig) erfindet sich das seit 15 Jahren veröffentlichende Orginal der Kölner Elektronik tatsächlich nochmal neu: als Clubmusiker. Das muss natürlich ausgiebig mit Freunden und Sympathisanten gefieiert werden. Zur Veröffentlichung gibt Jo Zimmermann sein erstes Konzert seit Ewigkeiten - nicht auf YouTube, nicht in MySpace, sondern live & direkt im Tsunami mit süperber Video-Show und frisch geschlüpftem Bass-Antrieb für zügellose Tanzekstase. Verschmitzt und verspult wie eh und je, nur jetzt noch deeper. Lang lebe der Funk!

Temporary Soundmuseum 26-04-2008















Ausgehend vom umfangreichen stilistischen Panoptikum der Laar'schen La Paloma Sammlung mit Hörschätzen von Dr. No bis Bald Head legen schulte & laar in alter und bester Tonträgeralleinunterhaltermanier assoziative Hörbilder auf, inspiriert und abhängig von Tag, Ort und Umgebung :

zu Gast bei a-Musik, am Samstag, den 26. April, ab 14 Uhr bis Ladenschluss

soundmuseum.com

2008-04-12

Hayden Chisholm - Marcus Schmickler live in Köln 18.04.2008

”the aesthetics of the open space” Uraufführung und
Wolff Parkinson White (alias Jochen Rückert) meets Hayden Chisholm
CD und Buch Vorstellung

20.30 Uhr - Loft - Wißmannstrasse 30 - 50823 Köln

2007 veröffentlichte das Duo Chisholm - Schmickler das Album „amazing daze“ beim schwedischen Label Haepna. Diese Platte wurde hochgelobt in der Presse. Darauf spielt Chisholm Dudelsack und japanische Sho mit Schmicklers komplexen elektronischen Verarbeitungen. Heute gibt es eine Uraufführung und dafür greift Chishom zurück auf sein Saxophon mit seiner außergewöhnlichen mikrotonalen Sprache. Chisholm und Schmickler arbeiten jetzt seit über 10 Jahren zusammen.
Mehr unter www.amazingdaze.com , www.softspeakers.com

Als Wolf Parkinson White tritt Jochen Rückert als Solo Künstler gelegentlich mit seinem lap top und Schlagzeug im New Yorker „nublu“ Club auf. Seine Stücke sind komplexe brekbeat/idm Werke , die alle auf seiner neuen Solo Platte „ride the rueckert“ (die heute präsentiert wird) zu hören sind. Begleitet wird er diesmal von Hayden Chisholm auf den Keyboards. Zu der Platte hat Jochen auch ein Buch mit Tour Notizen und Fotos herausgebracht, dass ebenfalls vorgestellt und signiert wird.
Mehr unter www.myspace.com/wolffparkinsonwhite

2008-04-11

artists' music

Künstlerschallplatten und -aufnahmen, mit Wolfgang Brauneis und Frank Dommert.

Donnerstag, 17.04.2007. 19:00 - 23:00 Uhr
a-musik. Kleiner Griechenmarkt 28-30. 50676 Köln

2008-04-10

Tony Conrad at Galerie Daniel Buchholz, Köln

Tuesday April 15, 2008, 8 p.m.

An evening with Tony Conrad, including rare films, unreleased archival audio from the 1960's, a discussion between Tony Conrad, Diedrich Diederichsen, Branden W. Joseph and a Violin Performance by Tony Conrad.

Galerie Daniel Buchholz
Neven-DuMont-Str. 17
50667 Köln
http://www.galeriebuchholz.de

2008-04-09

Schlammpeitzigers Record-Release-Party!














tausend kleine tänze präsentiert:
Schlammpeitzigers Record-Release-Party!

live: SCHLAMMPEITZIGER (sonig)
videos: ULRIKE GÖKEN u.a.

djs:
GEORG ODIJK (a-musik)
UH-YOUNG KIM (antibuzz)

Samstag, 26. April 2008, ab 22 Uhr
Tsunami Club, Im Ferkulum 9, 50678 Köln

Das neue Album von Schlammpeitziger ist draußen! Auf „Schwingstelle für Rauschabzug" (Sonig) erfindet sich das seit 15 Jahren veröffentlichende Orginal der Kölner Elektronik tatsächlich nochmal neu: als Clubmusiker. Das muss natürlich ausgiebig mit Freunden und Sympathisanten gefieiert werden. Zur Veröffentlichung gibt Jo Zimmermann sein erstes Konzert seit Ewigkeiten - nicht auf YouTube, nicht in MySpace, sondern live & direkt im Tsunami mit süperber Video-Show und frisch geschlüpftem Bass-Antrieb für zügellose Tanzekstase. Verschmitzt und verspult wie eh und je, nur jetzt noch deeper. Lang lebe der Funk!

2008-03-26

"Love, Death And The Lady" - 14. Spätkauf mit Tim Klütz

am Donnerstag den 3. April findet unser 14. Spätkauf statt, der a-Musik Laden ist bis 23 Uhr geöffnet. Für das musikalische Programm sorgt dieses Mal Tim Klütz mit englischem und amerikanischen Folk.

2008-03-07

Mailorder Holidays

Der Mailorder macht Ferien bis zum 24. März. Der Laden ist aber wie immer geöffnet.

Please notice that the mailorder is on holiday until March 24th. Shop is open as usual.

Felix Kubin Tour UK / Irland

Felix Kubin on Tour with support DJ Georg Odijk

08.March.2008
Point FMR - Doki Doki release party Paris

11.March.2008
The Portland Cambridge

12.March.2008
Corsica Studios London

13.March.2008
Croft Bristol

14.March.2008
Crawdaddy Dublin

15.March.2008
Pludg (rec shop) Cork

15.March.2008
Ping Pong Cork

18.March.2008
Brudenell Social Club Leeds

19.March.2008
Stereo Glasgow

20.March.2008
Snafu Aberdeen

21.March.2008
The Ark Edinburgh

22.March.2008
Stealth Nottingham

2008-02-28

13. Spätkauf mit Joachim Ody

am Donnerstag den 6. März findet unser 13. Spätkauf statt, der a-Musik Laden ist bis 23 Uhr geöffnet. Für Unterhaltung sorgt diesesmal Joachim Ody (Odyshape/Spex) mit einem seiner seltenen DJ Sets: "Selten gehörte Musik im Selten Gehörte Musik Umfeld" (tonale Avantgarde / Pop-, Filmmusik, Klassik / Verschrobenes & Seltsames)

2008-02-19

Japaner in Düsseldorf

Donnerstag 21-02-2008
Frank Dommert spielt seine japanischen Lieblingsplatten
von den frühen Achtzigern bis Heute, J-Pop, Avant Rock, Improv & Electronica
Salon des Amateurs, Düsseldorf, 21 Uhr, Eintritt
frei

2008-01-28

12. Spätkauf mit Till Kniola

am Donnerstag den 7. Februar findet unser 12. Spätkauf statt, der a-Musik Laden ist bis 23 Uhr geöffnet. Für DJ Unterhaltung sorgt diesmal DJ Zipo/Till Kniola (Auf Abwegen): Format 03 - Fundstücke auf 3"CD.

2008-01-15

Konzerttip: Neokarma Jooklo Trio (Qbico/ Troglo Sound)

im Ausstellungsraum FYW, Lichtstrasse 50, Köln-Ehrenfeld

Freitag 18-01-2008 Beginn 21:30 Uhr (pünktlich) Ende 23:00 Uhr
















"Das Neokarma Jooklo Trio ist das Herzstück der „Neokarma Experience“, eines Ensembles aus sechs Musikern unterschiedlichster Stilrichtungen, gegründet im Januar 2007. Das Live-Set des Trios verbindet und mixt elektronische, atmosphärische Klänge mit folkloristischen Sounds. Ob Blues, Eastern Folks oder Arabische Melodien, die Wurzeln der Musik des Mailänder Projekts reichen in unterschiedlichste Stilrichtungen und verbinden sich im Set zu einer Mischung aus Drones und improvisierten Sequenzen."
(Alessandro Onori)

2008-01-02

11. Spätkauf mit Tobias Czybulka

am Donnerstag den 3. Januar 2008 findet unser 11. Spätkauf statt, der a-Musik Laden ist bis 23 Uhr geöffnet. Für DJ Unterhaltung sorgt diesmal Tobias Czybulka (Karlecik-Czybulka-Wratil)

Next Late-night-shopping: Thursday January 3rd, 2008, open until 23h